D S G V O

Jeder Unternehmer ist davon betroffen! Bereiten Sie sich vor! Vereinbaren Sie ein kostenloses Erst(beratungs)gespräch! 

Alle wesentlichen Informationen zur DSGVO (DatenSchutzGrundVerOrdnung)

Ab 25. Mai 2018 gilt das Datenschutzgesetz in der neuen, verschärften Form. Strafen bis zu 20 Mio Euro drohen! Auf jeden Fall werden die Strafen empfindlich und schmerzlich sein, wenn Sie eine Abmahnung mit Änderungsvorschlag seitens der Datenschutzbehörde ignorieren!

Es drängt die Zeit! Treffen Sie rasch die notwendigen Vorkehrungen! Wir unterstützen Sie dabei!

Die wesentlichsten Inhalte - kurz und bündig

Auf Grund der neuen Bestimmung müssen alle Unternehmen für die verarbeiteten personenbezogenen Daten natürlicher Personen Aufzeichnungen führen. Unter Daten versteht das Gesetz alle Informationen, die sich auf natürliche Personen beziehen und auf Grund dessen man die Daten einer bestimmten Person zuordnen könnte. Unter natürlichen Personen fallen daher keine Kapitalgesellschaften (GmbH, AG, Ltd), Vereine oder Körperschaften (z.B: Gebietskrankenkassa). Auf Verlangen ist jedermann Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten zu geben bzw sind diese auf Verlangen auch zu löschen. Ausnahmen für die Löschung gibt es nur aus

bestimmten, im Gesetz definierten Gründen.